Schwaben-Comedy, Beatles-Party und Live Lyrix

SCHRAMBERG (pm) — Das Park der Zei­ten Fes­ti­val in Schram­berg steht in den Start­lö­chern und habe, wie es sich für eine Open Air-Ver­an­stal­tung gehört, bes­tes Som­mer­wet­ter bestellt, ver­si­chert der Ver­an­stal­ter in einer Pres­se­mit­tei­lung.

Am kom­men­den Freitag,3. Juli kom­men mit der „Schwa­ben­ko­me­de“ sechs der ange­sag­tes­ten schwä­bi­schen Mund­art­ka­ba­ret­tis­ten in den Park der Zei­ten und ver­wan­deln den Schram­ber­ger Stadt­park in den Schram­ber­ger Lach­park. Mit dabei sind Alois & Els­beth Gscheid­le, ein unschlag­bar schwä­bi­sches Kaba­rett­paar mit Schlag­fer­tig­keit und Schwert­gosch. Die Bronn­wei­ler Wei­ber, zwei Älb­le­rin­nen, bewei­sen, dass Klap­per­schlan­gen kaum gif­ti­ger sein kön­nen. Mit Wulf Wager kommt die Speer­spit­ze der schwä­bi­schen Män­ner­be­frei­ungs­be­we­gung in den Park und ver­hilft den Teil­neh­mern zu einem lach­mus­kel­ge­stärk­ten Selbst­be­wusst­sein. Und Mar­kus Zip­per­le, die „schwä­bi­sche Sau­gosch”, macht wie immer vor nichts und nie­man­dem halt. Die Ver­an­stal­tung beginnt um 20 Uhr.

Eine Beat­les-Nacht zu Ehren von John Len­non wird am Sams­tag, den 4.Juli gefei­ert. Das genia­le Beat­les-Mit­glied, wäre in die­sem Jahr 75 gewor­den. Ohne Zwei­fel hat kei­ne Band die Welt so ver­än­dert, wie es die Beat­les taten. Mit unzäh­li­gen Hits wie: “Let it be”, “Hey Jude”, „Yes­ter­day” und vie­len ande­ren gin­gen die Pilz­köp­fe in die Musik­ge­schich­te ein. Die slo­we­ni­sche Band “Help” gehört zu den bes­ten euro­päi­schen Beat­les Tri­bu­te Bands. Ihre jähr­li­chen Auf­trit­te in Liver­pool sind der bes­te Beweis. Die Ver­an­stal­tung im Park der Zei­ten beginnt um 20.30 Uhr.

Die SWR 3 Live Lyrix stellt am Sonn­tag, den 5. Juli ihr brand­neu­es Pro­gramm in Schram­berg vor. Live Lyrix, das sind Song­tex­te, die unter die Haut gehen, Per­for­man­ces, die begeis­tern: Die „SWR3 Live Lyrix” ist Kult. Wut, Trau­er, Lie­be und Lei­den­schaft: Alex­an­dra Kamp und Ronald Spieß brin­gen sie ein­drucks­voll auf die Büh­ne. Lyrix-Regis­seur Ben Streu­bel hat vie­le neue, ver­rück­te und wit­zi­ge Geschich­ten dabei. Mit tol­len Kos­tü­men und unglaub­li­cher Inten­si­tät zeigt euch die Crew, was hin­ter den Songs steckt. Beginn der Ver­an­stal­tung ist um 20 Uhr

Kar­ten­re­ser­vie­run­gen sind unter der Num­mer (0171) 7024112 mög­lich.