Achim Bendigkeit wird das Training leiten. Foto: pm

Har­ley David­son, Rou­te 66 und natür­lich: Easy Rider … So stellt sich es jeder vor: stun­den­lan­ges Crui­sen, auf den Stra­ßen zu Hau­se sein und immer den Fahrt­wind im Gesicht haben. Die Fir­ma Schwarz­wald­crui­sing bie­tet laut Pres­se­mit­tei­lung dazu ein Trai­ning an. Wei­ter heißt es: „Har­ley fah­ren ist mit Sicher­heit ein State­ment aber auch ein Lebens­ge­fühl.”

Dazu bie­te Joe Fink mit sei­ner Fir­ma Schwarz­wald­crui­sing ein spe­zi­el­les Trai­ning an. Bereits zu Beginn der Sai­son am 26. Mai wer­den sich ange­mel­de­te Harlefahrer/innen teil­wei­se mit Sozia auf die Sai­son vor­be­rei­ten. In Koope­ra­ti­on mit Bur­ri Fahr­schu­len bie­tet Schwarz­wald­crui­sing die­se Sicher­heits­trai­nings  bereits seit Jah­ren an.

Dreh- und Angel­punkt, oder soll­te man bes­ser sagen Tank- und Par­ty­punkt, ist immer Schram­berg. Die Teil­neh­mer kom­men aus der Umge­bung und aus ganz Deutsch­land extra ange­reist, um mit Ihrer eige­nen Har­ley siche­rer unter­wegs zu sein. Anmel­dung per Mail an info@schwarzwaldcruising.de