SCHRAMBERG (pm) –  Wie vor einem Jahr beim Senio­ren­hea­ring ver­spro­chen, lädt das Senio­ren Forum Schram­berg zur Senio­ren­ver­samm­lung 2016 ein. Ter­min: Diens­tag, 15. Novem­ber, 18 bis 20 Uhr in der Men­sa des Gym­na­si­ums.

Mat­thi­as Kohl­ha­se und Julia­ne Kug­ler, als Spre­cher des SeFo, wen­den sich an die Senio­rin­nen und Senio­ren der Stadt, aber auch an alle inter­es­sier­ten Mit­bür­ge­rin­nen und Mit­bür­ger. Auf der Tages­ord­nung ste­hen zunächst Berich­te über die in die­sem Jahr umge­setz­ten Pro­jek­te wie Bür­ger­Bus, Repa­ra­tur Café und SeFo Treff.

Außer­dem wer­den ver­schie­de­ne Senio­ren­ver­an­stal­tun­gen aus­wärts vor­ge­stellt, an denen Mit­glie­der des SeFos teil­wei­se  als inter­es­sier­te Gäs­te, teil­wei­se auch als Akti­ve im Namen des SeFos betei­ligt waren.  Zur Spra­che sol­len aber auch wei­te­re The­men kom­men, bei denen sich  das SeFo schon län­ger enga­giert und nun wei­ter kon­kret ein­stei­gen will, wie zum Bei­spiel „Bar­rie­re­freie Stadt“ und „Vor­sor­ge­map­pe“. Hier­zu sol­len geplan­te Aktio­nen vor­ge­stellt und neue inter­es­sier­te Mit­ar­bei­ter gesucht wer­den.

Die Senio­ren­ver­samm­lung will aber dar­über hin­aus auch allen Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mern Gele­gen­heit geben, per­sön­li­che Fra­gen zu stel­len, Anre­gun­gen zu geben für bestehen­de und auch zukünf­ti­ge Akti­vi­tä­ten des SeFo im Sin­ne der gemein­sa­men Gestal­tung und Berei­che­rung des Lebens in der Stadt Schram­berg. Die Ein­la­den­den hof­fen auf eine rege Betei­li­gung und inten­si­ve Dis­kus­si­on .