Sommerkino im Klosterhof: Blockbuster auf Großleinwand

161
Ein buntes Unterhaltungsprogramm stimmt auf die Filmerlebnisse beim Kino Open Air der stiftung st franziskus heiligenbronn ein. Wieder dabei die Rockin Rollis. Bild: Stiftung

Zum Kino­er­leb­nis unter frei­em Him­mel lädt die Stif­tung St. Fran­zi­kus Hei­li­gen­bronn ab kom­men­den Don­ners­tag, 18. Juli, bis Sams­tag, 20. Juli, in den Klos­ter­hof nach Hei­li­gen­bronn. „Papst Fran­zis­kus – ein Mann sei­nes Wor­tes“, „Roc­ca ver­än­dert die Welt“ und der Musik­film „Bohemi­an Rhaps­o­dy” wer­den mit Ein­bruch der Dun­kel­heit auf eine meter­ho­he Lein­wand pro­ji­ziert. Die Ver­an­stal­tun­gen sind laut Pres­se­mit­tei­lung der Stif­tung auch für Men­schen mit Seh- oder Hör­be­hin­de­rung ein Erleb­nis.

Live-Musik, ein Mit­mach­pro­gramm mit Bas­te­l­an­ge­bo­ten, Rate­sta­tio­nen und geist­li­chen Impul­sen für gro­ße wie klei­ne Besu­cher sowie die Bewir­tung stim­men bereits ab 19 Uhr auf den jewei­li­gen Film ein. Bei Regen fin­det das Rah­men­pro­gramm im Eli­sa­be­tha-Glöck­ler-Saal statt. Die Fil­me star­ten mit Ein­bruch der Dun­kel­heit. Ein­tritts­kar­ten zum Kino­er­leb­nis kos­ten acht, ermä­ßigt fünf Euro. Frei­tag ist Fami­li­en­ki­no, alle Besu­cher zah­len fünf Euro.

Im Vor­feld des gut 90-minü­ti­ge Doku­men­tar­films „Papst Fran­zis­kus – ein Mann sei­nes Wor­tes“ von Regis­seur Wim Wen­ders unter­hal­ten am Auf­takt­abend Rein­hard & Fri­ends sowie der Chor InTakt. Die Bewir­tung über­neh­men an die­sem Abend die Woh­nun­gen Fri­do­lin und St. Johann. Bevor es am Fami­li­en­abend am Frei­tag heißt: „Roc­ca ver­än­dert die Welt“, bekös­ti­gen die Bewoh­ner der Grup­pen Mar­ti­nus, Anna und Josua die Gäs­te. Für schwung­vol­le Unter­hal­tung sorgt neben den Rocking Rol­lis, der Roll­stuhl-Tanz­grup­pe der Stif­tung, Anselm Pfaff mit einer Aben­teu­er­rei­se am Pia­no.

Musik durch­zieht den Abschluss­abend des dies­jäh­ri­gen Open Air Kinos. Bevor am Sams­tag im Däm­mer­licht das opu­len­te Musik­epos „Bohemi­an Rhaps­o­dy“ am Sams­tag, 20. Juli, über die Lein­wand läuft, groovt Van­tom & Co mit Pop, Soul und Rock der ver­gan­ge­nen Jahr­zehn­te in den Abend. Die kuli­na­ri­schen Schman­kerln, für die die Häu­ser Schram­ber­ger­stra­ße und Karo­li­na sor­gen, ergänzt die For­ma­ti­on aus der Regi­on durch einen ener­gie­ge­la­de­nen Musik-Mix. Songs von Amy Whine­house, Ste­vie Won­der, den Beat­les, Amy Mc Donald, Duffy, Cal­vin Har­ris bie­ten einen Ohr-Genuss der beson­de­ren Art.

Info: Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den Fil­men des Open Air Kinos, Rah­men­pro­gramm und Park­mög­lich­kei­ten fin­den sich unter www.stiftung-st-franziskus.de/open-air-kino.

Diesen Beitrag teilen …