Ausgangspunkt ist die historische Altstadt Engen, die als eine der besterhaltenen mittelalterlichen Stadtensembles Süddeutschlands gilt. Über den Hohenheven, den Hausberg der Stadt Engen führt uns der aussichtsreiche Weg weiter, teilweise über den alten Postweg, der bereits 1561 von Boten genutzt wurde um Nachrichten von Engen bis ins Elsass zu übermitteln.

Die gesamte Strecke beträgt 22 Kilometer bei einem Höhenunterschied von 700 Höhenmetern. Die reine Gehzeit beträgt sieben Stunden. Treffpunkt zu Bildung von Fahrgemeinschaften ist um 8.00 Uhr in Schramberg am Schweizer-Parkplatz und um 8.10 Uhr in Sulgen beim Parkplatz an der Festhalle.

Gutes Schuhwerk wird vorausgesetzt. Wanderstöcke und ein Rucksackvesper werden empfohlen. Eine Schlusseinkehr ist vorgesehen.  Monika und Wolfgang Flaig bitten um Anmeldung bis Donnerstag 13.6.2019 unter der Telefonnummer 07422/54293 oder 07422/2728220. Eine Anmeldung unter wolfgang.flaig@gmx.de ist ebenfalls möglich.

Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

 

-->

 

-->