Stadtführung „Auf Junghans Spuren in Schramberg“

Die Familie Junghans hat in der langen, wechselvollen Geschichte seit Gründung der weltbekannten Uhrenfabrik in Schramberg viele Spuren hinterlassen.

Bei einem etwa eineinhalbstündigen Stadtbummel kann man mit Stadtführer Hans Haaser verschiedene markante Punkte mit Junghans-Geschichte erleben und dazu auch einige „Histörchen“ mitbekommen. Gerne wird auch auf Fragen und Anregungen eingegangen.

Treffpunkt ist am Sonntag, 9. Juni um 15 Uhr im Stadtmuseum im Schloss.

Junghans um 1890 – das Original. Foto: Stadt

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Schramberg klärt die Rechtslage

Seit etlichen Jahren hat die Stadt immer wieder auf Abbruchgrundstücken Parkplätze angelegt. Jetzt hat der Ausschuss für Umwelt und Technik vier dieser...

Sprache und Politik

Über die Bedeutung von Sprache gerade auch in politischen Zusammenhängen diskutierte der in London lehrende Literaturprofessor Rüdiger Görner mit Schülerinnen und Schülern...

Mehr auf NRWZ.de