In den Pfingstferien geht es in der ersten Woche raus aus der Talstadt und rein in die Stadtteile. Darüber berichtet das JUKS:

Alle Kinder zwischen sechs und 12 Jahren wählen täglich einen der vier Stadtteile aus. Die Kinder erkunden Sulgen/Schönbronn, Waldmössingen, Heiligenbronn und Tennenbronn und lernen Freizeitmöglichkeiten vor Ort kennen. Bei den Imkern, in der Korbmacherei, beim Klettern, auf dem Erlebnisbauernhof, in der Spiellandschaft oder beim Fischen am Gründlesee, es ist für jeden etwas dabei.

Die Stadtteiltage finden immer von 8.45 Uhr  bis 17 Uhr statt. Eine Frühbetreuung ab 8 Uhr ist möglich und kann bei der Anmeldung angegeben werden.

Bis unters Dach beladen mit Spielgeräten  tourt das Spielmobil in der zweiten Woche an drei Tagen durch die Stadt. Alle Kinder sind herzlich willkommen. Kostenlos und ohne Anmeldung.

Die Anmeldung findet am Donnerstag, 3. Mai  von 14 Uhr bis 18 Uhr im JUKS³ statt.

Alle Informationen sowie das Anmeldeformular zum Pfingstferienprogramm finden Sie auch auf unserer Homepage www.juks-hoch-drei.de

 

 

 

-->