Wäh­rend ande­re dis­ku­tie­ren, pflan­zen wir Bäu­me! Zwei jun­ge Kli­ma­bot­schaf­te­rin­nen, Lona Nagel und Eli­se Her­zog, Schü­le­rin­nen am Gym­na­si­um Schram­berg,  berich­ten am kom­men­den Mon­tag, 3. Dezem­ber als Gäs­te beim Generationen-& Senio­ren­treff des SeFo vom welt­wei­ten Baum­pro­jekt „Plant for the Pla­net“.

DasThe­ma ist die Kli­ma­kri­se und wie Kin­der und Jugend­li­che sich seit eini­gen Jah­ren enga­gie­ren und sich für Kli­ma­ge­rech­tig­keit stark machen, heißt es in der Ankün­di­gung des Senio­ren­fo­rums. Auf der gan­zen Welt wer­den in Plant-for-the-Pla­net Aka­de­mi­en Kin­der und Jugend­li­che aus­ge­bil­det, so auch in den letz­ten Jah­ren bereits zwei­mal in Schram­berg bei JUKS3,  wo Kin­der und Jugend­li­che  lern­ten, wie sie gemein­sam mit ande­ren die glo­ba­le Her­aus­for­de­rung anpa­cken kön­nen und wie sie and­re für ihre Ide­en begeis­tern kön­nen. Kon­kret geht es um welt­wei­te Baum­pflanz­ak­tio­nen.

„Wenn ein paar Kin­der einen Baum pflan­zen, dann mag der  ein­zel­ne Baum nicht viel bewir­ken, wenn sich aber die Kin­der der gan­ze Welt zusam­men­tun und Bäu­me  pflan­zen, dann kön­nen wir gemein­sam die Welt ver­än­dern“. Wie die­se welt­wei­te Initia­ti­ve ent­stand, wie sie heu­te umge­setzt wird und was natür­lich auch Erwach­se­ne dafür tun kön­nen, dar­über wol­len die bei­den enga­gier­ten Kli­ma­bot­schaf­te­rin­nen berich­ten. Denn Kin­der wol­len auch eine Zukunft.

Der Senioren-& Genera­tio­nen Treff fin­det wie üblich im JUKS3 , Schloss­stra­ße 10 um 15Uhr statt, es gibt auch Bewir­tung mit Kaf­fee und Hefe­zopf.