SCHRAMBERG (pm) – In der Fon­da­ti­on Beye­ler in Basel kön­nen Kunst­freun­de am Sonn­tag, 17. Mai mit Podi­um Kunst einen der Kul­tur­hö­he­punk­te des Jah­res 2015 erle­ben:  Mit Paul Gau­gu­in (1848 – 1903) prä­sen­tiert die Fon­da­ti­on Beye­ler einen der berühm­tes­ten und fas­zi­nie­rends­ten Künst­ler über­haupt.

Rund fünf­zig Meis­ter­wer­ke Gau­gu­ins aus inter­na­tio­na­len Pri­vat­samm­lun­gen und renom­mier­ten Muse­en wer­den gezeigt, dar­un­ter das aktu­ell „teu­ers­te” Bild der Welt. Gau­gu­ins zukunfts­wei­sen­de Bil­der wur­den zu Iko­nen der moder­nen Kunst und zäh­len zu den bedeu­tends­ten Kul­tur­schät­zen der Welt. Mit ihren leuch­ten­den Far­ben und ele­men­ta­ren For­men revo­lu­tio­nier­ten sie die Kunst und begeis­tern noch heu­te. Die Aus­stel­lung zeigt neben Gau­gu­ins viel­sei­ti­gen Selbst­por­träts und spi­ri­tu­el­len Bil­dern aus sei­ner Zeit in der Bre­ta­gne vor allem die welt­be­kann­ten, auf Tahi­ti ent­stan­de­nen Gemäl­de.

Die­se zei­gen sinn­li­che Frau­en­gestal­ten in idyl­li­schen Land­schaf­ten, oft von sym­bol­haf­ten Tie­ren beglei­tet. In ihnen fei­ert der Künst­ler sei­ne Ide­al­vor­stel­lung von einer unver­sehr­ten exo­ti­schen Welt und ver­bin­det dar­in Natur und Kul­tur, Mys­tik und Ero­tik, Traum und Wirk­lich­keit auf har­mo­nischs­te Wei­se. Nach der Aus­stel­lungs­be­sich­ti­gung, für die wir etwa zwei­ein­halb Stun­den ein­pla­nen, fah­ren wir nach Weil zum Vitra Cam­pus.

Dort haben die Teil­neh­mer wei­te­re zwei Stun­den Zeit um sich die viel beach­te­te Aus­stel­lung „Making Afri­ca” anzu­se­hen oder das Design­mu­se­um oder die Bau­ten berühm­ter moder­ner Archi­tek­ten auf dem Cam­pus oder einen Kaf­fee zu trin­ken. Die Ein­tritts­prei­se im Vitra Cam­pus sind nicht ent­hal­ten.

Der Bus fährt am 17. Mai: 8.30 Uhr Rott­weil, Haupt­bahn­hof 8.40 Uhr Dun­nin­gen, Bus­hal­te­stel­le Rott­wei­ler Stra­ße 8.50 Uhr Schram­berg-Sul­gen, Bus­hal­te­stel­le Rose 9 Uhr Schram­berg, Bus­hal­te­stel­le Karl-Diehl-Hal­le ab 11 Uhr Aus­stel­lungs­be­such mit Audio­gui­des

Ab 14 Uhr Abfahrt zum Vitra Cam­pus Etwa 16.30 Uhr Rück­fahrt. Anmel­dung bis 13. Mai Tele­fon 07422–970423