Tennenbronner Summerland: „Huschders“ rocken den Remsbachhof

Am Mittwoch, 21. August

Die Stadt Schramberg und die Tennenbronner Narrengilde Pfrieme Stumpe laden am kommenden Mittwoch, 21. August wieder zum belieben Tennenbronner Summerland an den Gästetreff am Remsbachhof ein. Den Auftakt bestreitet um 18.30 die Villinger Puppenbühne, die für die Kindern eine lustige Kinderparty vorbereitet hat.

Ab 19.30 Uhr werden die „Huschders“ den Remsbachhof rocken. Sie sind wohl die älteste Nachwuchsband Schrambergs. Und das Besonderes Merkmal der Band ist die hohe Dichte an bekannten Gesichtern: Rund um Roland Löffler, der am Schlagzeug den Beat vorgibt, lassen Helmut „Lobbe“ Kloos und „Joschka“ Fischer die Saiten ihrer Gitarren qualmen. Das A und O von Rhythmus und Harmonie, der Bass, wird von Achim Ringwald gezupft.

Das Repertoire der Huschders reicht vom deutschen Schlager bis zur knallharten Rockmusik. Die Summerland-Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt, der Platz ist überdacht. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de