8.2 C
Rottweil
Montag, 17. Februar 2020

Um Weihnachten: Finale des diesjährigen Kulturbesen

Das Kulturbesen-Festival läutet den Endspurt ein. Noch drei musikalische Leckerbissen warten auf die ständig wachsende Besen-Gemeinde. Am Samstag, 23. Dezember, lädt das Besenteam, wie jedes Jahr, zur legendäre Besen-Weihnachtsparty mit den „Old News“ in die Geißhalde ein.

Old News 2017 Foto: pm

Wie kaum eine andere Band schalten die Musiker von Old News mit Vollgas von 0 auf 100 in den Partymodus. Ihr Motto: 100 Prozent Party, 100 Prozent Hits. Songs aus den Charts und Klassiker sämtlicher Pop-Rock-Hit-Giganten werden bei der Weihnachtsparty durch den Besen schallen.

Für alle die genug von Weihnachtsstress haben werden „Gams’n‘ Rosslers“ am zweiten Weihnachtsfeiertag, Dienstag,  26. Dezember im Schramberger Kulturbesen aufspielen. Sie gehören zu den dienstältesten und besten Bands in der Szene. Vier gestandene Mannsbilder biologisch angesiedelt zwischen Spätsommer und Frühherbst lassen es ordentlich krachen und werden bei ihren Auftritten zu wilden Rock’n’Rollern. Wer die Gams kennt, der weiß, dass bei ihren Veranstaltungen schwitzen statt sitzen angesagt ist.

Gams ’n‘ Rosslers Foto: pm

Die letzte Veranstaltung des diesjährigen Kulturbesens findet am Donnerstag, 28. Dezember, statt. Kaum eine andere Band bringt den Soul, Funk, Pop und Rhythm’n’Blues mit so viel Energie auf die Bühne wie die zehnköpfige Formation aus dem Süden der Republik – The Soul Machine. Und zwar gleich vom Start weg, bis zum letzten Ton, zur letzten Zugabe, definitiv. Und das bei jedem Konzert. Jeder Ton live und handgemacht. Das begründet den guten Ruf dieser Partyband.

The SoulMachine weiß, wie man Menschen zum Tanzen bringt. Und zum Feiern. Die großen Hits aus den vergangenen Jahrzehnten helfen dabei und wirken Wunder. Beste Unterhaltung bieten die drei ausdrucksstarken Frontleute. Den treibenden Beat besorgt die groovende Rhythm-Section samt tanzendem Percussionisten. Und die Akzente setzt der formidable Bläsersatz. So werden alte und neuere Hits richtig aktuell aufgerollt, bekommen den Drive, den sie verdienen. Das Ergebnis: Eine energiegeladene Show, die die Zuhörer begeistert.

Kartenreservierungen zu diesen Veranstaltungen sind unter der Nummer 0171-7024112 möglich.

Achtung: Für die Veranstaltung mit den Old News gibt es nur noch wenige Karten.

 

Mehr auf NRWZ.de