Die VHS und das Sub­ia­co Kino in Schram­berg laden am Mon­tag, 29. April, ab 20 Uhr ins Sub­ia­co in der Majo­li­ka zum Kino­film „Tout le Mon­de Debout“ ein. Dies geht aus einer Pres­se­mit­tei­lung her­vor.

Die Vor­füh­rung ist Teil der Ver­an­stal­tungs­rei­he „Kino im Ori­gi­nal“. Dabei wer­den die Fil­me in der Ori­gi­nal­ver­to­nung gezeigt, im Fal­le von „Tout le Mon­de Debout“ in fran­zö­si­scher Spra­che.

Lie­be bring alles ins Rol­len” erzählt die Geschich­te des erfolg­rei­chen Geschäfts­manns Joce­lyn, für den Frau­en nichts wei­ter sind als Tro­phä­en. Nach außen eitel und skru­pel­los, ver­birgt er hin­ter die­ser Fas­sa­de sei­ne wah­ren Gefüh­le. Eines Tages begeg­net er der attrak­ti­ven Julie, die per­fekt in sein Beu­te­sche­ma passt. Durch einen Zufall wirkt es bei ihrem Ken­nen­ler­nen so, als wür­de Joce­lyn im Roll­stuhl sit­zen und er lässt Julie in dem Glau­ben. Doch dann stellt sie ihm ihre Schwes­ter Flo­rence vor, die wirk­lich im Roll­stuhl sitzt, und Joce­lyn ver­strickt sich immer wei­ter in sei­nem Lügen­kon­strukt… (FSK:0)

Die­se Ver­an­stal­tung fin­det in Koope­ra­ti­on mit dem Sub­ia­co in der Majo­li­ka statt.
Kei­ne Anmel­dung erfor­der­lich, Kino­kas­se.