Die Volks­hoch­schu­le Schram­berg bie­tet am 14. Janu­ar den Kurs „Geführ­te Schnee­schuh­wan­de­rung auf dem Feld­berg“ mit der DSLV-Pro­fi-Schnee­sport- und Out­door­schu­le Black Forest Magic Feld­berg an.

Auf einer Wan­de­rung durch ver­schnei­te Berg­land­schaf­ten und Schnee­flä­chen las­sen sich die ruhi­gen Ecken des Hoch­schwarz­wal­des ent­de­cken. Die alt­be­währ­te Sport­art des Schnee­schuh­lau­fens ermög­licht eine Kräf­te spa­ren­de Fort­be­we­gung im Tief­schnee und eig­net sich für jede Alters­grup­pe.

Ohne gro­ße Vor­kennt­nis­se, nach einer kur­zen Ein­wei­sung des Schnee­schuh­füh­rers, erfolgt eine Wan­de­rung durch den herr­li­chen Tan­nen­wald des Hoch­schwarz­wal­des und des Natur­schutz­ge­bie­tes des Feld­bergs. Auf schö­nen Wald­pfa­den lässt sich das Gefühl von Ruhe, Ein­sam­keit und Frei­heit neu erle­ben. Der Vor­teil von die­ser geführ­ten Tou­ren liegt sicher in der Orts- und Sach­kun­de des Schnee­schuh­füh­rers. Außer­dem steht er den Teil­neh­mern wäh­rend der Tour jeder­zeit mit Rat und Tat zur Sei­te.

Anmel­dun­gen sind bis zum 10. Janu­ar beim Bür­ger­ser­vice (Tel. 29–215), beim Bür­ger­bü­ro Sul­gen (Tel. 29–265) oder unter www.vhs-schramberg.de mög­lich.