SCHRAMBERG (pm) -Am Freitag, 5. Januar um  20 Uhr, findet in Schramberg im Bärensaal wieder das traditionelle Neujahrskonzert mit dem Sinfonieorchester Villingen-Schwenningen unter der Leitung von Thomas J. Mandl statt.

„Ein abwechslungsreiches Neujahrskonzert voller Brillanten der leichten Klassik“, verspricht die Stadt als Veranstalterin. Im Zentrum steht wie so oft Johann Strauß, aber wir bleiben nicht in Wien, gefrühstückt wird bei Tiffany’s mit „Moon River“.

Bei so vielen Juwelen seien selbstverständlich auch ihre Diebe nicht weit, und es entspanne sich unter der lockeren Moderation des Dirigenten „ein heiterer Bogen von Träumen, Begehrlichkeiten und Erfüllungen, deren ja das Ball- und Walzersüchtige Wien des 19. Jahrhunderts voll war“, heißt es in der Ankündigung.

Mit eigenen Arrangements amerikanischer Songs trägt Mandl zu einem abwechslungsreichen Abend bei.

Kartenvorverkauf: Bürgerservice, Rathaus Schramberg, Tel.: 07422 29215 . Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage www.schramberg.de oder beim Theaterring Schramberg direkt.

Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de: