SCHRAMBERG (pm) – Das Thema Zeit spielt in Schramberg eine große Rolle. Die Stadt Schramberg ist daher auch Gründungsmitglied der Deutschen Uhrenstraße, die dieses Jahr seit 25 Jahren besteht, heißt es in einer Pressemitteilung.

Anlässlich dieses Jubiläums zeigt daher das Subiaco-Kino in Kooperation mit der Stadt Schramberg jeden Monat einen Film zum Thema Uhr und Zeit. Am 20. März um 20 Uhr gibt es gleich zwei Dokumentarfilme zu sehen: „Monumente des Fortschritts“ und „Das Junghans-Wunder“.

Das Junghans-Wunder: Der Schwarzwald als Mekka der Uhrenhersteller. Die Marke „Junghans“ war einst die größte Uhrenfabrik Europas. Mit dem Siegeszug der Quarzuhren aus Fernost ging es abwärts und die Junghans-Uhr war nicht mehr gefragt.

Im Sommer 2007 stand die bekannteste deutsche Uhrenmarke vor dem Aus. Und plötzlich geschah ein Wunder im Schwarzwald! Zwei Männer schoben die Rettung an. Der eine ist Schramberger Unternehmer Dr. Hans-Jochem Steim kaufte aus Verantwortung für seine Stadt die insolvente Firma, weil er Arbeitsplätze erhalten wollte.

Und mit Matthias Stotz kam ein Geschäftsführer mit Fachwissen in die Uhrenfabrik, der einen Weg aus dem tiefen Tal für das Traditionsunternehmen entwickelte. Mit einer kleinen Mannschaft aus hundert erfahrenen Menschen produziert Junghans wieder Uhren: eher klein und fein, denn für die Masse. Und langsam wächst das Wunder von Schramberg zur alten Junghans-Erfolgsmarke.

Dr. Hans-Jochem Steim, Matthias Stotz und Architekt Jürgen Bihlmaier (von links) im Terrassenbau. Archiv-Foto: him

„Monumente des Fortschritts – Industriedenkmäler im Südwesten“ ist eine faszinierende Reise zu Gebäuden, die sich durch ungewöhnliche Kameraeinstellungen und Aufnahmen aus der Vogelperspektive in völlig neuen Perspektiven zeigen.

Es geht zum Steiff-Museum in Giengen an der Brenz, zum Weltkulturerbe Völklinger Hütte, dem kühnen Terrassenbau der Uhrenfabrik Junghans in Schramberg, der traditionsreichen Schmuckfabrik Bengel in Idar-Oberstein, dem Industriehafen in Mannheim, dem beeindruckenden Kraftwerk in Rottweil und den Fabrikschlössern der Pirmasenser Schuhbarone.
Alle Filme und Termine zu dieser Filmreihe finden Sie unter www.subiaco-kino.de oder www.schramberg.de

 

 

 

 

 

-->

 

-->