Zweite „Jazz Jam ´64” in Schramberg

Veranstaltung in der Szene 64 am nächsten Mittwoch

"Jazz Jam ´64": Mit Spaß dabei. Foto: pm

 

Am Mitt­woch, 28. Novem­ber fin­det die zwei­te „Jazz Jam ´64“ Ses­si­on in der Sze­ne 64, 1. Stock statt. „Der Mix aus Kon­zert sowie Jazz Ses­si­on ver­spre­chen einen unter­halt­sa­men Mix mit viel Inspi­ra­ti­on und Unter­hal­tung”, so die Ver­an­stal­ter in einer Pres­se­mit­tei­lung.

Die musi­ka­li­sche Grund­la­ge lie­fert das „Jazz Jam ´64”-Trio, bestehend aus Rein­hold Het­tich (Pia­no), Tho­mas Krisch (Bass) und Jörg Bach (Drums). Nach einem ers­ten Set, das das Trio in rei­ner Kon­zert­ma­nier spielt, ist die Büh­ne für die Ses­si­on Musi­ker eröff­net.

Wer Lust hat, darf sein Instru­ment mit­brin­gen und mit­ma­chen. Natür­lich sind auch Sänger/innen will­kom­men. Pia­no und Schlag­zeug sind vor­han­den. Jazz Jam ´64 bie­tet Jazz­mu­si­kern, ger­ne auch den jün­ge­ren, auf­stre­ben­den Genera­tio­nen die Chan­ce, ihre Spiel­kunst in einer typi­schen Jazz­club-Atmo­sphä­re zu prä­sen­tie­ren.

Damit auch die Ses­si­on einen gewis­sen Kon­zert-Cha­rak­ter für die Besu­cher bekommt, über­nimmt die Jazz Jam ´64 die Koor­di­na­ti­on sowie die musi­ka­li­sche Lei­tung. Eine Lis­te mit Titel­vor­schlä­gen wird am Abend sowie im Vor­feld auf der Face­book-Sei­te des Ver­an­stal­ters Sze­ne 64 bereit­ge­stellt. Über Face­book kön­nen sich Musi­ker ger­ne vor­ab anmel­den.

Ver­an­stal­ter von Jazz Jam ´64 ist der Ver­ein Sze­ne 64 Schram­berg, der auch für die Bewir­tung sorgt. Beginn ist um 20 Uhr.