„The Boss Baby“ für die Zweitklässler

Kinderschutzbund lud Grundschüler zum Kinobesuch ein

SCHRAMBERG (pm) – Der Kinderschutzbund Schramberg setzte in der letzten Woche eine gute Tradition fort. Darüber berichtet der Vorsitzende Peter Schimak:

Anlässlich des Weltkindertages lud er die Zweitklässler der Schramberger Schulen zu einer Filmvorführung ins Subiaco–Kino ein. Auf diese Art kann der Kinderschutzbund den Kindern eine Freude machen und sorgt dafür, dass die Kinder wissen, dass es auch in Schramberg einen Kinderschutzverein gibt.

Dieses Jahr war der Film  „The Boss Baby“ an der Reihe. Es geht dabei um eine turbulente Geschichte durch die Ankunft eines Babys in die Familie von Tim. Dieses Baby spielt jetzt den Boss und bestimmt die Familie. Am Ende aber steht die Botschaft, dass es in der Familie genug Liebe für alle Kinder gibt.

Der Vorsitzenden Peter Schimak freute sich über die gute Zusammenarbeit mit den Schramberger Schulen und dem Kino Subiaco.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de