4.4 C
Rottweil
Dienstag, 10. Dezember 2019
Start In Kür­ze Kurz berich­tet Kreis & Regi­on CDU-Kreis­vor­stän­de Rott­weil und Tutt­lin­gen im Gespräch über das Hand­werk in der Regi­on

CDU-Kreisvorstände Rottweil und Tuttlingen im Gespräch über das Handwerk in der Region

-

KREIS ROTTWEIL – In einer gemein­sa­men Sit­zung der bei­den CDU-Kreis­­vor­­­stän­­de Rott­weil und Tutt­lin­gen an die­sem Don­ners­tag, 19. Sep­tem­be­r­ab 19.30 Uhr in der Hirsch-Bier­welt in Wurm­lin­gen wird das The­ma „Hand­werk in der Regi­on“ im Mit­tel­punkt des Abends ste­hen. Das Gespräch mit Hand­werks­prä­si­dent Gott­hard Rei­ner und den Ver­ant­wort­li­chen der Kreis­hand­wer­ker­schaf­ten Rott­weil und Tutt­lin­gen soll Auf­schluss geben über den aktu­el­len Stand und die Anfor­de­run­gen an einen wich­ti­gen Bereich der hei­mi­schen Wirt­schaft.

„Wir wol­len mit­ein­an­der dar­über nach­den­ken, wie wir der Bedeu­tung und der Wert­schät­zung des Hand­werks wie­der mehr Gewicht geben kön­nen“, sagen die bei­den CDU-Kreis­­vor­­­sit­zen­­den aus Rott­weil und Tutt­lin­gen, Ste­fan Teu­fel MdL sowie Maria-Lena Weiss in ihrer Ein­la­dung.

Damit knüp­fen die bei­den Kreis­vor­stän­de an die zwei­wö­chi­ge Som­mer­tour des Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten Vol­ker Kau­der an, der das The­ma „Hand­werk“ vor weni­gen Jah­ren inten­siv bear­bei­tet hat und dabei fest­stel­len konn­te, welch gro­ßes Poten­zi­al und wel­che Chan­cen sich in die­sem brei­ten, oft­mals „aber lei­der nur unzu­rei­chend gewür­dig­ten Berufs­feld“ befin­den.

 

- Adver­tis­ment -