Coronafälle beim KSV Tennenbronn

Coronafälle beim KSV Tennenbronn

Ringer und Fans des KSV Tennenbronn hatten sich vergeblich auf den Neustart der Mannschaftsrunde gefreut. Am Freitagabend kam die Nachricht, dass mehrere Sportler per PCR positiv auf Covid-19 getestet wurden. Der Verein teilte mit, dass die Tests zwar schon am Donnerstag durchgeführt wurden, die PCR-Testmethode aber längere Zeit in Anspruch nehme bis zum Ergebnis. Daher gab es eine kurzfristige Absage. Zuvor durchgeführte Schnelltests seien negativ gewesen, was beim KSV zunächst zu falscher Sicherheit führte.

Eine Rückmeldung des Gesundheitsamts bezüglich eventueller Quarantäne für weitere Sportler lag am Samstag noch nicht vor. Auch alle Trainingseinheiten für Montag und Dienstag hat der KSV ausgesetzt in der Hoffnung, bis dahin das Ausmaß für weitere Entscheidungen überblicken können.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 5. September 2021 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/in-kuerze/coronafaelle-beim-ksv-tennenbronn/322524