1.4 C
Rottweil
Dienstag, 10. Dezember 2019
Start In Kür­ze Kur­se & Vor­trä­ge Die Mys­tik im Juden­tum

Die Mystik im Judentum

-

ROTTWEIL – Der im Rah­men der Rott­wei­ler Rei­he Reli­gio­nen 2019 ursprüng­lich in der Syn­ago­ge vor­ge­se­he­ne Vor­trag mit Dr. Yuval Lapi­de wird am Don­ners­tag, 21. Novem­ber ab 19.30 Uhr im Fest­saal des Alten Gym­na­si­ums, Kapel­len­hof 6 in Rott­weil statt­fin­den.

„Jüdi­sche Mys­tik – eine inne­re Rei­se zur Weis­heit“, so hat Dr. Yuval Lapi­de sei­nen Vor­trag über­schrie­ben. Er greift dabei zurück auf die „Kab­ba­la“, eine gigan­ti­sche Leh­re des klas­si­schen Juden­tums, die sich im Lau­fe von 2000 Jah­ren seit der Zei­ten­wen­de an unter­schied­li­chen Orten jüdi­scher Gelehr­sam­keit ent­wi­ckel­te. Die Kab­ba­la dient als Ein- und Unter­wei­sung in tie­fe see­li­sche Pro­zes­se des mensch­li­chen Lebens, sowohl in indi­vi­du­el­ler wie auch in kol­lek­ti­ver Hin­sicht.

Sie möch­te ihre Schü­ler zu neu­en Lebens­wein­stel­lun­gen moti­vie­ren, die ihnen ein erfüll­tes Leben mit der Quel­le ihres Lebens, mit Got­tes Prä­senz schenkt. Ver­bun­den mit dem Ziel, die anspruchs­vol­len Her­aus­for­de­run­gen des mensch­li­chen Lebens auf neue, erleuch­te­te Wei­se zu meis­tern. Der Refe­rent des Abends Dr. Yuval Lapi­de ist ein span­nen­der Mensch: er ist jüdi­scher Reli­gi­ons­wis­sen­schaft­ler, er ist Rab­bi­ner und er ist der ein­zi­ge Sohn der jahr­zehn­te­lang im jüdisch-chris­t­­li­chen Dia­log euro­pa­weit täti­gen, bekann­ten jüdi­schen Reli­gi­ons­wis­sen­schaft­ler und Bibel­ge­lehr­ten Pin­chas und Ruth Lapi­de.

Yuval Lapi­de ist im Hei­li­gen Land gebo­ren und wirkt seit zwei Jahr­zehn­ten als pro­fes­sio­nel­ler und pas­sio­nier­ter jüdi­scher Bibel- und Juden­tums­ken­ner im jüdisch-chris­t­­li­chen Dia­log. Sein Enga­ge­ment ver­steht er in der Nach­fol­ge sei­nes Vaters als Brü­cken­bau zwi­schen Ori­ent und Okzi­dent sowie zwi­schen Mut­ter­re­li­gi­on Juden­tum und Toch­ter­re­li­gi­on Chris­ten­tum. Eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich!

 

- Adver­tis­ment -