5.5 C
Rottweil
Samstag, 7. Dezember 2019
Start In Kür­ze Kurz berich­tet Kreis & Regi­on Drei neue sta­tio­nä­re Laser­an­la­gen zur Geschwin­dig­keits­mes­sung gehen in Betrieb

Drei neue stationäre Laseranlagen zur Geschwindigkeitsmessung gehen in Betrieb

-

KREIS ROTTWEIL – Im Lau­fe der Woche ab 30. Sep­tem­ber gehen die drei neu­en Laser­an­la­gen zur Geschwin­dig­keits­über­wa­chung im Land­kreis Rott­weil in Betrieb. Die Anla­gen befin­den sich in Esch­bronn-Maria­zell in der Hard­ter Stra­ße (K 5563), in Dun­­­nin­­gen-See­dorf in der Freu­den­städ­ter Stra­ße (L 422) und in Aich­hal­den in der Sul­ge­ner Stra­ße (K 5531).

Die Ver­kehrs­teil­neh­mer soll­ten ab die­sem Zeit­punkt damit rech­nen, dass ein zu schnel­les Fah­ren regis­triert und geahn­det wer­den wird. Alle Anla­gen sind in der Lage, in bei­de Fahrt­rich­tun­gen zu über­wa­chen.
Anfang Sep­tem­ber wur­de mit der Auf­stel­lung und Instal­la­ti­on der Anla­gen begon­nen.

Der Land­kreis Rott­weil hat­te im Mai 2019 im Rah­men eines Erwei­te­rungs­kon­zep­tes zur sta­tio­nä­ren Geschwin­dig­keits­über­wa­chung im Kreis­ge­biet in enger Abstim­mung mit den Gemein­den und dem Poli­zei­prä­si­di­um Tutt­lin­gen drei neue Stand­or­te für die Errich­tung von sta­tio­nä­ren Anla­gen zur Geschwin­dig­keits­über­wa­chung bestimmt. Im Juli 2019 wur­den die kon­kre­ten Stand­or­te gemein­sam mit allen Betei­lig­ten sowie dem aus­füh­ren­den Unter­neh­men Fir­ma Vitro­nic Dr.-Ing. Stein Bild­ver­ar­bei­tungs­sys­te­me GmbH fest­ge­legt.

 

- Adver­tis­ment -