Erhard-Junghans-Schule: Schüleraustausch mit Neuville in Frankreich

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Schülerinnen und Schüler aus Neuville-sûr-Saône im Südosten Frankreichs waren eine Woche lang zu Besuch in Schramberg. Der vom Progymnasium in Alpirsbach organisierte Austausch ermöglichte es auch drei Neuntklässlern der Erhard-Junghans-Schule, an dieser lohnenden Erfahrung teilzunehmen, berichtet die Schule.

Schramberg. Seit Klasse 7 haben Schüler der Erhard-Junghans-Schule die Möglichkeit, sich zwischen Französisch, Technik und AES als zusätzlichem Hauptfach zu entscheiden.

Nach der Ankunft am Alpirsbacher Bahnhof ging es direkt in die Gastfamilien, um dort das erste Eis zu brechen und sich gegenseitig persönlich kennenzulernen. Am darauffolgenden Tag besuchten die Austauschschüler das Progymnasium oder die Erhard-Junghans-Schule.

Es standen auch Termine auf dem Programm wie ein Besuch der Eislaufhalle in Baiersbronn, eine Tagesfahrt nach Karlsruhe oder ein Besuch im Subiaco. Zwischendurch hatten die Schüler immer wieder genug Zeit, mit ihren Austauschpartnern kleinere Unternehmungen zu machen, um einen Eindruck vom Leben hier in Schramberg und Alpirsbach zu vermitteln.

Passend zur Weihnachtszeit wurde unter allen am Austausch beteiligten Schülern gewichtelt und es wurden zusammen deutsche Weihnachtslieder gesungen. Nach einwöchigem Aufenthalt verabschiedeten sich die Jugendlichen aus Neuville am Alpirsbacher Bahnhof von ihren Gastfamilien und traten ihre Heimreise an. Im Frühjahr 2024 findet dann der Rückbesuch der deutschen Jugendlichen statt.

 

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Leichter Regen
4.6 ° C
5.2 °
3.9 °
83 %
1.1kmh
100 %
Mo
8 °
Di
4 °
Mi
7 °
Do
8 °
Fr
8 °