Die neuen Schüler der Beruflichen Schulen Schramberg werden am Montag, 14. September um 9.20 Uhr aufgenommen und erhalten wichtige organisatorische Informationen. Zu den Details Schulleiter Axel Rombach:

Die Klassenräume für die Einschulung werden auf der Homepage am Freitag, 11. September veröffentlicht und sind in den Eingangsbereichen der Schule ausgehängt. Die Schüleraufnahme endet für alle neuen Klassen um 12.30 Uhr.

Eingeschult werden die Schüler folgender Schularten: Zweijährige Berufsfachschule, einjährige Berufsfachschule Holz und Metall, Berufskolleg 1 Wirtschaft/Technik, Berufskolleg Fachhochschulreife Wirtschaft/Technik, dreijähriges Berufskolleg Metall, Technisches Gymnasium, Sozial- und Gesundheitswissenschaftliches Gymnasium, Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf (VAB), Berufsvorbereitende Einrichtung (BVE) und die Schüler im ersten Jahr einer Berufsausbildung.

Eine Ausnahme gibt es für die Berufsschüler im Maler- und Friseurhandwerk. Bei diesen Schülern findet die Einschulung erst am Donnerstag, 17. September um 7.30 Uhr statt.

Alle weiteren Informationen zum ersten Schultag und den Berufsschultagen sind auf der Homepage der Schule veröffentlicht.

Die Schüler der fortgeführten Klassen entnehmen den ersten Unterrichtstag und den Stundenplan den Angaben in WebUntis. Diese Informationen werden ebenfalls am Ende der letzten Ferienwoche aktualisiert und veröffentlicht.