Gedenkfeier Volkstrauertag findet ohne Öffentlichkeit statt

Gedenkfeier Volkstrauertag findet ohne Öffentlichkeit statt

ROTTWEIL – Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation hat die Stadt Rottweil sich dazu entschieden, die Gedenkfeier zum Volkstrauertag, 15. November, nichtöffentlich stattfinden zu lassen.

Derzeit gilt es, Kontakte so gut es geht zu reduzieren, um eine unkontrollierte Ausbreitung des Virus zu vermeiden. Deshalb wird die Kranzniederlegung dieses Jahr ohne Öffentlichkeit stattfinden. Auf die Musikvorträge und die Ansprache wird verzichtet. Um die Anzahl der Personen so gering wie möglich zu halten, werden nur Vertreterinnen und Vertreter von Stadt, Kirchen und Verbänden vor Ort sein, um der Kriegsopfer zu gedenken.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 11. November 2020 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/in-kuerze/gedenkfeier-volkstrauertag-findet-ohne-oeffentlichkeit-statt/291933