SCHRAMBERG (pm) – Nur noch weni­ge Wochen tren­nen die Akteu­re der Lai­en­spiel­grup­pe der Kol­pings­fa­mi­lie Schram­berg von ihrem Auf­tritt anläss­lich der Pre­mie­re des Stü­ckes „Die Rent­ner­gang oder: Der Senio­ren-Patrouil­len-Dienst“. Dar­über heißt es in einer Pres­se­mit­tei­lung:

Die Komö­die in drei Akten von Bea­te Irmisch wird gleich­zei­tig zu einem beein­dru­cken­den Jubi­lä­um wer­den, denn die Thea­ter­grup­pe fei­ert mit die­sem Stück ihr 40-jäh­ri­ges Jubi­lä­um. Kein Wun­der, dass die Pro­ben in vol­lem Gan­ge sind, um am ers­ten Advents­wo­chen­en­de sowie Anfang Janu­ar die vie­len treu­en Zuschaue­rin­nen und Zuschau­er ein­mal mehr zu erfreu­en.

Das Stück ver­spricht neben beein­dru­cken­dem Wort­witz eine beson­de­re Situa­ti­ons­ko­mik, denn es herrscht Kri­sen­stim­mung im beschau­li­chen Hei­mat­ort. Dreis­te Die­be haben bereits zum drit­ten Mal die Gär­ten der Lau­bens­ied­lung geplün­dert und die Poli­zei tappt im Dun­keln. Da liegt es nahe, dass sich eini­ge älte­re Herr­schaf­ten zusam­men­schlie­ßen und das Gesetz selbst in die Hand neh­men.

Als Senio­ren-Patrouil­len-Dienst schlie­ßen sie sich zu einer „Rent­ner­gang“ zusam­men und ver­su­chen den gewief­ten Die­ben in der Lau­bens­ied­lung auf­zu­lau­ern. Dass die Poli­zei in der­sel­ben Nacht die glei­che Idee hat, führt zu einer mehr als komi­schen Aus­ein­an­der­set­zung in Nach­bars Gar­ten. Wer und wie man letzt­lich die Die­be zu fas­sen bekommt, sei an die­ser Stel­le noch nicht ver­ra­ten.

Wer den „Späh­trupp der Alten“ live bei der Arbeit zuse­hen möch­te, dem sei die Pre­mie­re am Sams­tag,  2. Dezem­ber  um 20Uhr in Schram­berg im Bären­saal emp­foh­len. Am Sonn­tag,  3. Dezem­ber  wird das Stück noch­mals im Bären­saal, jedoch bereits um 18 Uhr, wie­der­holt. Die Bewir­tung wird wie in den ver­gan­ge­nen Jah­ren von den Tri­ath­le­ten über­nom­men.

Ein­tritts­kar­ten kön­nen im Vor­ver­kauf ab sofort in der Buch­hand­lung „Buch­le­se“ in Schram­berg in der Haupt­str. 12 erwor­ben wer­den. Kar­ten kön­nen ab sofort aber auch unter www.kolping-schramberg.de für die Abho­lung an der Abend­kas­se reser­viert wer­den.

Wei­te­re Auf­füh­run­gen sind für Anfangs Janu­ar 2018 geplant, und zwar die ers­te am Frei­tag, 5. Janu­ar 2018 um 19.30 Uhr in Königs­feld (Haus des Gas­tes) und eine wei­te­re am Sams­tag, 6. Janu­ar 2018 um 19 Uhr in Aich­hal­den in der Josef-Merz-Hal­le.