Beratungsangebot zum Thema besseres Wohnen im Alter

KREIS ROTTWEIL — Am Don­ner­stag, 22. März informiert die Beratungsstelle des Lan­drat­samtes ab 19 Uhr im Rah­men ein­er Ver­anstal­tung der Alzheimer Ini­tia­tive kosten­los und neu­tral über ihr umfassendes Beratungsange­bot zum The­ma besseres Wohnen im Alter. Der Vor­trag find­et im Haus Jose­fine (Betreutes Wohnen) in Bösin­gen, Epfendor­fer Str. 2 statt.

Die Beratungsstelle „Alter & Tech­nik“ informiert über bar­ri­ere­freies, sicheres alters­gerecht­es Wohnen. Der Vor­trag bietet einen Quer­schnitt rund um die The­men „ Wie richte ich meine Woh­nung für ein möglichst langes Leben im eige­nen Zuhause ein?“, „Wo bekomme ich was?“, „Wer bezahlt was?“ und „Wer hil­ft?“. Hierzu wer­den auch Bilder mit Beispie­len aus der Muster­woh­nung BEATE gezeigt, in der inter­essierte Bürg­er Bar­ri­ere­frei­heit und über 200 Hil­f­spro­duk­te erleben und aus­pro­bieren kön­nen.

Der Ein­tritt ist frei, eine Anmel­dung ist nicht erforder­lich. Infor­ma­tio­nen gibt es bei der Beratungsstelle Alter & Tech­nik, Flo­ri­an Buschle unter 0741 / 244- 8161.