„Die Zukunft der Erinnerung“

Vortrag von Rüdiger Görner im Schramberger Schloss am 22. Januar

Professor Dr. Rüdiger Görner (London) spricht im Stadtmuseum Schramberg am Mittwoch, 22. Januar um 19.30 Uhr aus Anlass des diesjährigen Gedenktags für die Opfer des Nationalsozialismus.

Das Jahr 2020 steht im Zeichen der Erinnerung an den 75. Jahrestag des Endes der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Im Lauf der Zeit hat sich eine vielgestaltige „Erinnerungskultur“ entwickelt. Aber wie wird nach dem Abschied von den letzten Zeitzeugen die Zukunft der Erinnerung aussehen? An was und wann werden wir gedenken, wie und warum? Um diese Fragen geht es im diesjährigen Vortrag zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus, vor allem (aber nicht nur) mit Blick auf die Opfer der Schoa. Görner stammt aus Schramberg und lehrt  an der Queen Mary University in London. Er publiziert in Presse und Rundfunk auch zu politischen Themen. Vor kurzem ist sein Buch „Europa wagen. Aufzeichnungen, Bekenntnisse, Interventionen“ erschienen.

Görner wird am 23. Januar  auch an seiner ehemaligen Schule, dem Gymnasium Schramberg, zu Gast sein, um mit dem diesjährigen Abiturientenjahrgang über das Thema „Opfer oder Held: das Verräterische in der Sprache“ zu reden.

 

-->

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuell auf NRWZ.de

Hardt – Königsfeld: Unfall auf eisglatter Fahrbahn

Vermutlich aufgrund von Eisglätte kam es am Mittwoch gegen 8 Uhr auf der L 177 zu einem Verkehrsunfall. Eine 25-jährige Seat-Lenkerin befuhr...

Feuerwehr Dunningen: Einsatzbelastung steigt

DUNNINGEN - Dass ein großes Vertrauen in die Verantwortlichen der Einsatzabteilung Dunningen besteht, zeigten die von der ersten Bürgermeister-Stellvertreterin Inge Erath geleiteten...

„Tempo 30“ vor der Sulgener Schule

Seit Donnerstagmittag gilt nun Tempo 30 auch im Bereich der Grund-und Werkrealschule. Von Montag bis Freitag zwischen 6 und 17 Uhr gilt...

Schramberg gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

Schramberg. Bundespräsident Roman Herzog hat im Jahr 1996 den Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus ins Leben gerufen. Gewählt wurde hierfür der...

Mehr auf NRWZ.de