Ich zuerst! Eine Gesellschaft auf dem Ego-Trip

ROTTWEIL – Katholische Erwachsenenbildung,  Evangelische Erwachsenenbildung, Lokale Agenda 21 und die Initiative Bewahrung der Schöpfung laden am Mittwoch, 8. Mai ab 19.30 Uhr zu einem Vortrag mit Diskussion ins Kapuziner-Refektorium Rottweil ein.

Immer mehr Menschen denken nur noch an sich, an die Karriere und die eigenen Bedürfnisse und behandeln ihre Mitmenschen und die Umwelt dabei mitunter extrem mies. In der Politik und den Medien wird das Problem vernachlässigt. Höchste Zeit umzudenken und gegenzusteuern, sowohl mit einer anderen Politik, als auch bei jedem einzelnen von uns. Autorin Heike Leitschuh zeigt auch, wie das gehen kann und wo überall sich bereits Menschen auf den Weg für eine solidarische Gesellschaft machen.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de