ROTTWEIL – Katho­li­sche Erwach­se­nen­bil­dung,  Evan­ge­li­sche Erwach­se­nen­bil­dung, Loka­le Agen­da 21 und die Initia­ti­ve Bewah­rung der Schöp­fung laden am Mitt­woch, 8. Mai ab 19.30 Uhr zu einem Vor­trag mit Dis­kus­si­on ins Kapu­zi­ner-Refek­to­ri­um Rott­weil ein.

Immer mehr Men­schen den­ken nur noch an sich, an die Kar­rie­re und die eige­nen Bedürf­nis­se und behan­deln ihre Mit­men­schen und die Umwelt dabei mit­un­ter extrem mies. In der Poli­tik und den Medi­en wird das Pro­blem ver­nach­läs­sigt. Höchs­te Zeit umzu­den­ken und gegen­zu­steu­ern, sowohl mit einer ande­ren Poli­tik, als auch bei jedem ein­zel­nen von uns. Autorin Hei­ke Leit­schuh zeigt auch, wie das gehen kann und wo über­all sich bereits Men­schen auf den Weg für eine soli­da­ri­sche Gesell­schaft machen.