Die Volkshochschule Schramberg bietet ab 13. Januar den Kurs „Israelische Selbstverteidigung Krav Maga Defcon® für Frauen und Männer ab 13 Jahren“ mit dem Team der Sportschule Villingen-Schwenningen im vhs-Seminargebäude an.

Krav Maga ist das offizielle Programm der israelischen Polizeieinheiten. Es basiert auf natürlichen Reflexen, ist nicht trainingsaufwändig, überaus effektiv und innerhalb kürzester Zeit erlernbar. KMD wurde entwickelt, um auch wenig trainierte Menschen innerhalb kürzester Zeit auf ein höchstes Maß in der Selbstverteidigung zu bringen – schließlich kann jede/r Opfer eines Angriffs werden.

Kursinhalte sind: Kommunikation und Körpersprache, taktisches Verhalten in Konfliktsituationen, Deeskalation, Rollentraining, Erkennen und Vermeiden potenziell gefährlicher Situationen, Verteidigung gegen alle erdenklichen Angriffe, Schlag- und Tritttraining, Verteidigung am Boden, Techniken in Notwehr oder Nothilfesituationen.

Anmeldungen sind bis zum 3. Januar beim Bürgerservice (Tel. 29-215), beim Bürgerbüro Sulgen (Tel. 29-265) oder unter www.vhs-schramberg.de möglich.

 

Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de: