Kreisverkehrswacht bietet wieder E-Bike-Training an

ROTTWEIL – Mit einem weiteren Pedelec-Training am 5.Oktober schließt die Verkehrswacht Rottweil ihre Schulungen für Radfahrer im Jahr 2019 ab. Interessierte können sich ab sofort für den Kurs auf dem Gelände der Jugendverkehrsschule in Rottweil anmelden.

Artur Rieger, der Vorsitzende der Kreisverkehrswacht Rottweil hält ein solches Training insbesondere für Wiedereinsteiger für sinnvoll, die schon lange nicht mehr auf einem Fahrrad gesessen sind und jetzt mit dem Kauf eines Pedelec wieder durchstarten wollen. „Der Umstieg auf ein Pedelec hat durchaus seine Tücken“, so Rieger. “Die Elektrofahrräder haben deutlich mehr Gewicht und sind wegen der ungewohnten Beschleunigung schwerer zu beherrschen“. Dies habe sich auch beim letzten vergangenen Training wieder gezeigt. Auch geübte Radfahrer hätten dort zunächst Anlaufschwierigkeiten bei den Geschicklichkeitsübungen gehabt, die ihnen Udo Ditrich, der Trainer der Verkehrswacht, abverlangt habe.

Interessierte Radler können sich über die Homepage Verkehrswacht anmelden. Für die praktischen Module benötigen die Teilnehmer ein eigenes Elektrofahrrad und natürlich einen Fahrradhelm. Für Interessenten, die noch kein eigenes Elektrofahrrad besitzen, stehen zwei solcher Fahrräder der Kreisverkehrswacht Rottweil bereit.
Eine namentliche Anmeldung mit Adresse und Erreichbarkeit ist erforderlich unter der E-Mail Anschrift info@verkehrswacht-rottweil.de
Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 12 begrenzt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Nächster Termin: Samstag, 5. Oktober, 13 – 17 Uhr
Weitere Termine werden dann auf der Homepage der Verkehrswacht veröffentlicht

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Sanierung der Kastellstraße erst 2021

Der Haushaltsplan der Stadt Rottweil ist im Gemeinderat durchgesprochen worden, die einzelnen Teilhaushalte sind verabschiedet. Beim Investitionsprogramm ergaben sich...

Influenzawelle erreicht Rottweil

Die Influenzawelle ist in vollem Gange und ein Ende noch nicht in Sicht. Das meldet das Rottweiler Gesundheitsamt, das zur Fasnet den...

Feuerwehr Dunningen: Einsatzbelastung steigt

DUNNINGEN - Dass ein großes Vertrauen in die Verantwortlichen der Einsatzabteilung Dunningen besteht, zeigten die von der ersten Bürgermeister-Stellvertreterin Inge Erath geleiteten...

„Genial, pfiffig, unverzichtbar“

ROTTWEIL - Von den Maultaschen über das Auto bis zu Hightech-Ideen haben die Schwaben bekanntlich einiges zum Welterbe beigesteuert. Zur...

Mehr auf NRWZ.de