Dr. Lucy Lachenmaier Foto: pm


Die Volks­hoch­schu­le lädt am Frei­tag, 22. März, um 15 Uhr ins vhs-Semi­nar­ge­bäu­de zum Lite­ra­tur-Treff: Nava Ebra­hi­mi: „Sech­zehn Wör­ter” mit Dr. Lucy Lachen­mai­er, Lite­ra­tur­wis­sen­schaft­le­rin, ein.

Ebra­hi­mi wur­de 1978 in Tehe­ran gebo­ren. Sie stu­dier­te Jour­na­lis­mus und Volks­wirt­schafts­leh­re in Köln und lebt mit ihrer Fami­lie in Graz.

Dies ist die Geschich­te einer Frau in zwei Wel­ten, Deutsch­land und Iran. Eine Rei­se in die Hei­mat wird zur Kon­fron­ta­ti­on mit der eige­nen Iden­ti­tät und Her­kunft. Die Geschich­te von Wör­tern, die man nicht kennt, aber deren Bedeu­tung erahnt wird.

Kei­ne Anmel­dung erfor­der­lich, Tages­kas­se.