VHS-Schramberg Foto: him

Die Volks­hoch­schu­le Schram­berg bie­tet ab Diens­tag, 13. März, 18 Uhr, den Kurs „Mas­sa­gen zum Rela­xen und Wohl­füh­len für Men­schen mit und ohne Behin­de­rung“ mit Eli­sa­beth Wahl, HP Kör­per­the­ra­pie, im vhs-Semi­nar­ge­bäu­de an.

Freund­li­che Berüh­rung ist eine Wohl­tat für Kör­per und See­le. Sie kann hel­fen, fest­ge­hal­te­ne Span­nun­gen los­zu­las­sen, wie­der rich­tig durch­zu­at­men, den Kör­per inten­siv und ange­nehm wahr­zu­neh­men, Gedan­ken und Sor­gen für eine Wei­le zu ver­ab­schie­den – kurz: zur Ruhe und mehr zu sich zu kom­men.

In die­sem Kurs wer­den ein­fa­che Ent­span­nungs­mas­sa­gen ver­mit­telt, mit denen man im All­tag der Partnerin/dem Part­ner, sich selbst, den Kin­dern oder den Eltern, einem Freund oder einer Kol­le­gin etwas Gutes tun kann. Die­ser wohl­wol­len­de Kon­takt ohne vie­le Wor­te ist eine Berei­che­rung für alle Arten von Bezie­hun­gen. Dabei kann auch für die „geben­de” Per­son die Mas­sa­ge eine Zeit der Ruhe und Ent­span­nung sein.

Anmel­dun­gen sind bis zum 7. März beim Bür­ger­ser­vice (Tel. 29–215), beim Bür­ger­bü­ro Sul­gen (Tel. 29–265) oder unter www.vhs-schramberg.de mög­lich.