Im WelcomeCenter-Seminar lernen internationale Fachkräfte, worauf es bei einer Bewerbung ankommt. Foto: pm

REGION (pm) – Wie soll­te eine Bewer­bung hier­zu­lan­de aus­se­hen? Im Semi­nar des Wel­co­me­Cen­ters Gewin­ner­re­gi­on ler­nen Teil­neh­men­de, was wich­tig ist, wenn man sich in Deutsch­land um eine Stel­le bewirbt.

Wegen der gro­ßen Nach­fra­ge fin­det die Schu­lung erneut statt am Don­ners­tag, 23. März, von 19 bis 21 Uhr im Wel­co­me­Cen­ter in VS-Schwen­nin­gen.

Anmel­den kön­nen sich inter­na­tio­na­le Fach­kräf­te, inter­na­tio­na­le Aus­zu­bil­den­de und Stu­die­ren­de sowie deren Part­ner, die in der Regi­on Schwarz­wald-Baar-Heu­berg eine Arbeit suchen. In jedem Land bewirbt man sich anders um Jobs. An die­sem Abend erfah­ren die Teil­neh­men­den, was bei einer Bewer­bung in Deutsch­land zu beach­ten ist:

Von den ein­zel­nen Bau­stei­nen über gute Bewer­bungs­fo­tos, dem Ver­sand per E-Mail oder Post bis hin zu dem, was auf kei­nen Fall feh­len soll­te, Isuf Hajre­di­ni, Inte­gra­ti­ons­be­ra­ter der Agen­tur für Arbeit Rott­weil – Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen, hält Tipps parat und beant­wor­tet Fra­gen.

Anmel­dun­gen nimmt Miche­la Cris­po bis 17. März ent­ge­gen unter Tel. 07720 – 6604405 oder per E-Mail welcome@wifoeg-sbh.de. Das Semi­nar ist auf Deutsch und kos­ten­frei. Die Zahl der Plät­ze ist begrenzt.

Nächs­te Semi­na­re sind „Aner­ken­nung von aus­län­di­schen Qua­li­fi­ka­tio­nen – wie geht das und wer hilft?“ am Don­ners­tag, 11. Mai und „Woh­nen und mie­ten im Süd­wes­ten“ am Diens­tag, 27. Juni. Mehr Infor­ma­tio­nen auf www.welcome-sbh.de/seminare.

Das Wel­co­me Cen­ter Gewin­ner­re­gi­on ist eine Ein­rich­tung der Wirt­schafts­för­de­rung Schwarz­wald-Baar-Heu­berg und hat zum Ziel, aus­län­di­sche Fach­kräf­te beim Start in der Regi­on zu unter­stüt­zen. Geför­dert wird es aus Mit­teln des Minis­te­ri­ums für Wirt­schaft, Arbeit und Woh­nungs­bau Baden-Würt­tem­berg.