Carola Kaltschmidt. Foto: privat

SCHRAMBERG (pm) – Am Mon­tag, 24. April, 19 Uhr, lädt die Volks­hoch­schu­le zum Vor­trag: „Stress lass nach – Die kraft­vol­le Wir­kung einer acht­sa­men Spra­che”, mit Caro­la Kalt­schmidt, Ling­va Eter­na® Dozen­tin und Coach, ins Foy­er des Schlos­ses ein.
Jedes Wort, das man spricht, wirkt. Es wirkt sich auf einen selbst und auf den Ange­spro­che­nen unmit­tel­bar aus. Nach die­sem Vor­trag wird man bewuss­ter denn je auf sei­ne Spra­che ach­ten. Dabei wird die Kraft der Spra­che neu ent­deckt. Doch wie geht das genau? Caro­la Kalt­schmidt wird die Wir­kung der Spra­che zei­gen und mit pra­xis­na­hen klei­nen Übun­gen in den Vor­trags­abend ein­bin­den.

Die sprach­li­chen Anre­gun­gen von ihr sind enorm wir­kungs­voll. Die gewon­ne­nen Erkennt­nis­se kön­nen sofort im Pri­vat- und Berufs­le­ben umge­setzt wer­den. Es geht bei­spiels­wei­se dar­um, wie eine wert­schät­zen­de Kon­takt­auf­nah­me funk­tio­niert, wie die eige­ne Prä­senz „nur” mit­tels der Spra­che gestei­gert  wer­den kann, wie Druck und Stress ver­mie­den oder abge­baut wer­den kön­nen.