VHS- Literatur-Treff: Anna Enquist: „Streichquartett”

2

Schram­berg (pm) – Die Volks­hoch­schu­le lädt am Frei­tag, 16. Novem­ber, um 15 Uhr ins VHS-Semi­nar­ge­bäu­de zum Lite­ra­tur-Treff: Anna Enquist: „Streich­quar­tett” mit Dr. Lucy Lachen­mai­er, Lite­ra­tur­wis­sen­schaft­le­rin, ein. Dies teilt die VHS mit.

Enquist wur­de 1945 in Ams­ter­dam gebo­ren. Sie ist Schrift­stel­le­rin, aus­ge­bil­de­te Kon­zert­pia­nis­tin und Psy­cho­ana­ly­ti­ke­rin.

Vier Freun­de musi­zie­ren abends auf einem Haus­boot in Ams­ter­dam. Die Musik von Mozart oder Schu­bert hilft ihnen, ihr Leid kurz zu ver­ges­sen, den zuwei­len tris­ten All­tag zu erhö­hen oder zumin­dest vor­über­ge­hend aus­zu­blen­den. Es ist eine inter­es­san­te Ver­bin­dung zwi­schen mensch­li­chen Schick­sa­len, Poli­tik in Ams­ter­dam und der Musik.

Es ist kei­ne Anmel­dung erfor­der­lich. Kar­ten gibt es an der Abend­kas­se.

Diesen Beitrag teilen …