Vortrag: Segnung gleichgeschlechtlicher Paare

ROTTWEIL – Ein Gespräch zwischen kirchlicher Tradition und gesellschaftlicher Diskussion findet am Donnerstag, 14. November ab 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Rottweil.

Die Entscheidung der württembergischen Landeskirche, gleichgeschlechtliche Paare zu segnen, hat innerhalb der Kirche eine große Diskussion ausgelöst. Die einen kritisieren, dass es noch zu viele Einschränkungen gibt, die anderen können die Entscheidung gar nicht mittragen aus theologischen oder moralischen Gründen. Es gibt einen großen Diskussionsbedarf. Deswegen bietet die Evangelische Kirchengemeinde Rottweil einen zweiten Abend an, bei dem die eigenen Fragen gestellt werden können und Hintergrundinformationen weitergegeben werden. Auch wird darüber informiert, was eine Regenbogengemeinde ist.

Pfarrer Marcus Keinath, der jetzt Dekan in Reutlingen ist und einige Jahre hier in Rottweil geschäftsführender Pfarrer war, wird zusammen mit Judith Quack, einer Kirchengemeinderätin aus Reutlingen den Fragen nach gehen. Kirchliche Tradition und gesellschaftliche Entwicklung sind in einer ständigen Auseinandersetzung. Es braucht diesen lebendigen Austausch.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de