ROTTWEIL – Dr. Paul West­rich hält am Frei­tag, 23. Febru­ar ab  19:30 Uhr im Jugend­stil-Fest­saal des Vin­zenz-von-Paul-Hos­pi­tals in Rott­weil einen Vor­trag mit dem Titel „Von Bau­meis­tern, Blu­men­schlä­fern und Pol­len­samm­lern. Eine Rei­se in die fas­zi­nie­ren­de Welt der Wild­bie­nen“.

Dr. Paul West­rich, der seit über 40 Jah­ren die hei­mi­schen Wild­bie­nen erforscht und außer zahl­rei­chen wis­sen­schaft­li­chen Bei­trä­gen auch zwei reich bebil­der­te Bücher dar­über ver­öf­fent­licht hat, gibt einen Ein­blick in die fas­zi­nie­ren­de Viel­falt der For­men, Far­ben und Lebens­wei­sen die­ser Haut­flüg­ler. Anhand beson­ders anschau­li­cher Bei­spie­le wer­den Ver­hal­ten, Nist­wei­sen und Bau­ma­te­ria­li­en dar­ge­stellt.

Uner­setz­lich im Leben der Wild­bie­nen sind Blü­ten, ohne deren Pol­len kei­ne Bie­ne für Nach­kom­men sor­gen kann. Die viel­fäl­ti­gen Abhän­gig­kei­ten zwi­schen Bie­nen und Blü­ten bil­den des­halb einen wei­te­ren Schwer­punkt des Vor­trags. Bril­lan­te Farb­fo­tos und ein­drucks­vol­le Film­se­quen­zen sol­len für die­se Insek­ten begeis­tern und nicht zuletzt moti­vie­ren, sich für einen nach­hal­ti­gen Schutz die­ser unver­zicht­ba­ren und viel­fach bedroh­ten Bestäu­ber von Wild- und Nutz­pflan­zen ein­zu­set­zen.