Vortragsabend zur neuen Einheitsübersetzung

ROTTWEIL – Das Reli­gi­ons­päd­ago­gi­schen Insti­tut und das Katho­li­sche Deka­nat Rott­weil laden unter dem Titel „Die neue Ein­heits­über­set­zung: „Wort Got­tes“ im Span­nungs­feld neu­er Aus­drucks­for­men und unwan­del­ba­rer Bedeu­tung“ am Don­ners­tag, 26. Okto­ber ab 19:30 Uhr im Fest­saal des bischöf­li­chen Gym­na­si­al­kon­vikts, Johann­s­er­gas­se 1 in Rott­weil zu einem Vor­trags­abend mit Prof. em. Dr. Micha­el Theo­bald von der Uni­ver­si­tät Tübin­gen ein.

Er hat den Revi­si­ons­pro­zess der neu­en Über­set­zung wis­sen­schaft­lich beglei­tet und wird über wesent­li­che Grund­sät­ze, Ent­ste­hung und Ergeb­nis­se refe­rie­ren. Dabei wird er auch auf exege­tisch und theo­lo­gisch grund­le­gen­de Fra­gen des Über­set­zens ein­ge­hen die für das Ver­ständ­nis der bibli­schen Text und deren Inter­pre­ta­ti­on nicht uner­heb­lich sind. Die Ver­an­stal­tung ist kos­ten­los, eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich.