ROTTWEIL (pm) – Am 3. Okto­ber 1266, vor 750 Jah­ren, wur­de der Kon­vent der Rott­wei­ler Domi­ni­ka­ner mit allen Rech­ten in deren Orden aner­kannt. Dar­an erin­nern möch­te am Don­ners­tag, 20. Okto­ber ab mit einem Vor­trag an der VHS Rott­weil Dr. Win­fried Hecht. Der Vor­trag beginnt um 19.30 Uhr im Fest­saal des Alten Gym­na­si­ums, kei­ne Anmel­dung erfor­der­lich.

Bis 1802 war das Pre­di­ger­klos­ter mit der heu­ti­gen evan­ge­li­schen Pre­di­ger­kir­che nörd­lich vom Fried­richs­platz aus dem Leben der Reichs­stadt Rott­weil so wenig weg­zu­den­ken wie aus der Geschich­te der deut­schen Domi­ni­ka­ner. Aus Anlass des jetzt anste­hen­den Jubi­lä­ums sol­len natür­lich auch neue Erkennt­nis­se zur Geschich­te der einst bedeu­tends­ten Rott­wei­ler Ordens­nie­der­las­sung vor­ge­tra­gen wer­den.