Am 6. März veranstaltet die Kontaktstelle Frau und Beruf Schwarzwald-Baar-Heuberg einen Workshop zur Online-Bewerbung. Bei dem Format „Erfolgreich online bewerben“ geht es um die verschiedenen Formen der Online-Bewerbung. Angefangen von der Bewerbung per E-Mail, über die richtige Nutzung von Bewerbungsportalen bis zur Jobsuche im Internet.

Auch die sozialen Netzwerke Xing und Linkedin werden Thema im Workshop sein. Hier geht es um die Fragen, für wen ein Profil wertvoll sein kann und wie ein solches Profil gezielt für die Jobsuche eingesetzt werden kann. „In unseren Beratungen haben wir gemerkt, dass es viele offene Fragen in diesem Bereich gibt“, sagt Miriam Kammerer, Leiterin der Kontaktstelle Frau und Beruf und hofft, dass viele Frauen von dem Workshop profitieren. „Erfolgreich online bewerben“ richtet sich an Wiedereinsteigerinnen und Umsteigerinnen, die gerade in der Bewerbungsphase stecken.

Referentin der Veranstaltung ist Samira Bormann von der Agentur biema in Donaueschingen. Sie ist Psychologin und zertifizierter Job- und Karrierecoach.

Die Veranstaltung findet am von 9 bis 12 Uhr in der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg in VS-Villingen, Romäusring 4 statt. Der Workshop ist kostenfrei. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, Anmeldungen werden nach dem Eingang berücksichtigt. Interessierte können sich unter info@frauundberuf-sbh.de oder unter 07721 922-520 bis zum 1. März anmelden.

Die Kontaktstelle Frau und Beruf Schwarzwald-Baar-Heuberg wird vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg gefördert. Die Mitarbeiterinnen beraten Frauen in beruflichen Fragen wie Wiedereinstieg, Umstieg oder Existenzgründung. Als Trägerverbund zwischen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg und der Handwerkskammer Konstanz (HWK) ist die Kontaktstelle in den Räumen der IHK in Villingen-Schwenningen angesiedelt.