- Anzeigen -

Viermal Bestnoten für glatthaar-fertigkeller

(Anzeige). Schramberg-Waldmössingen / Simmern / Weißenfels. (wei) Es ist das 40. Jahr des Bestehens von glatthaar-fertigkeller. Eine Zahl, die eigentlich dazu angetan ist,...

Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

(Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Wohntrends 2020: Möbel, Farben und Muster zum Wohlfühlen

(Anzeige). Der Einrichtungsstil ändert sich von Jahr zu Jahr. Was geht – was kommt? Wir präsentieren Ihnen die Wohntrends 2020.

Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

(Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...
13.6 C
Rottweil
Donnerstag, 16. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Viermal Bestnoten für glatthaar-fertigkeller

    (Anzeige). Schramberg-Waldmössingen / Simmern / Weißenfels. (wei) Es ist das 40. Jahr des Bestehens von glatthaar-fertigkeller. Eine Zahl, die eigentlich dazu angetan ist,...

    Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

    (Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

    Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

    (Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

    Wohntrends 2020: Möbel, Farben und Muster zum Wohlfühlen

    (Anzeige). Der Einrichtungsstil ändert sich von Jahr zu Jahr. Was geht – was kommt? Wir präsentieren Ihnen die Wohntrends 2020.

    Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

    (Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Abschluss der Winterprüfung an den Beruflichen Schulen Schramberg

     Im Aufenthaltsbereich der neuen Mensa hat Schulleiter Axel Rombach Absolventen, Lehrer Ausbilder und weitere Festgäste bei der Abschlussfeier der Winterprüfung Berufsschule 2017 willkommen geheißen. Über die Feier berichtet die Schule in einer pressemitteilung:

    Er dürfe mit den Anwesenden gleich zwei Ereignisse feiern: Einen Abschluss und einen Neuanfang! – den schulischen Abschluss der Dualen Ausbildung von Industriemechanikern, Industriekaufleuten, Werkzeugmechanikern, Einzelhandelskaufleuten, Zerspanungsmechanikern, Verkäuferinnen und Verkäufern und die erstmalige Veranstaltung in der neuen Mensa, einem transparenten, offenen, bunten, Gebäude. „Mutig“, so könne man den Weg der jungen Absolventen und der jungen Architektin, die diese Mensa entworfen habe, in einem Wort zusammenfassen.

    Rombach wünscht den Absolventen mit ihren erworbenen Kenntnissen und Fähigkeiten in Beruf und Gesellschaft mit ihrem Tun und Wissen eine bessere und friedvollere Welt mitgestalten zu können. Bei Nachfragen von Schulleiter Axel Rombach, was denn von den Schülern besonders über die Ausbildungszeit zu erwähnen wäre, kam von Schülern als Antwort, dass sie in Schule und Betrieb immer die Möglichkeit bekommen hätten teils handwerklich arbeiten zu können, und dass sie oft eigenständig arbeiten durften.

    Dies habe auch das Vertrauensverhältnis zwischen Lehrenden und Lernenden ausgezeichnet. Michael Heinzmann, Fachbereichsleiter der Metallabteilung wünscht den Schülern weiterhin Mut. Auch Genies wie Albert Einstein hätten meist den Erfolg eben besonders durch das konsequente Verfolgen eines vor sich liegenden Ziels erreicht.

    Mit dem Wirtschaftspreis der Kreissparkasse Rottweil wurde Stephanie Hirt aus Bochingen, Auszubildende bei Kern-Liebers Schramberg, ausgezeichnet. Manuel Wilhelm von der KSK-Geschäftsstelle Sulgen überreichte die Urkunde und das Preisgeld in Höhe von 100 Euro für die beste Prüfungsleistung im Fach Wirtschaftskompetenz. Feierlich musikalisch und zur Freude der Anwesenden umrahmte Oliver Avemaria den Schulabschluss mit Gitarre und Gesang.

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

    Die Absolventen: Klasse W3KE Einzelhandel/Verkäufer, Klassenlehrer Rainer Schmid: Preis: Lisa Krötz, Schramberg (Bühler Bauzentrum Schramberg); Michael Kromer, Vöhringen (Mister Music, Schramberg); Melina-Laura Scardilli, Schramberg (mobilcom-debitel-Shop Schramberg). Abschluss: Matthias Lehmann, Schramberg (Mister Music, Schramberg).

    Klasse W3KI Industriekaufleute, Klassenlehrerin Katrin Bergman: Lob: Dzenana Becirbegovic, Oberndorf (Engeser GmbH, Schramberg). Abschluss: Alex Übelhör, Oberndorf (Kern-Liebers, Schramberg).

    Klasse M4IM Industriemechaniker, Klassenlehrer Thomas Kaufmann: Lob: Adrian Heim, Fluorn-Winzeln (MS Schramberg); Stefanie Hirt, Bochingen (Kern-Liebers, Schramberg). Abschluss: Daniel Baumgärtel, Aichhalden (Kern-Liebers, Schramberg); Maik Berberich, (BBS, Schiltach); Nicolas Broghammer, Waldmössingen (MS Schramberg), Bayram Cetinkaya, Fluorn-Winzeln (Kern-Liebers, Schramberg); Jan Ettwein, Aichhalden (Herzog GmbH, Schramberg);  Enrico Fay, Fluorn-Winzeln (Simon, Aichhalden); Jannik Haueisen, Dornhan (Kern-Liebers, Schramberg); Daniel Herrmann, Tennenbronn (HECO Schramberg); Norick King, Lauterbach (Schweizer Electronic, Schramberg); Lukas Koch, Dunningen (BBS, Schiltach); Silas Schlegel, Schramberg (Schwäbische Werkzeugmaschinen, Waldmössingen).

    Klasse M4WZ Werkzeugmechaniker, Klassenlehrer Tobias Amann: Lob: Tabea Haas, Königsfeld (Kern-Liebers, Schramberg); Jenny Rottler, Seedorf (Junghans microtec, Seedorf). Preis: Tim Brendle, Horb (Heinrich Kipp Werk KG, Sulz). Abschluss: Carina Ahrens, Sulz (Herzog GmbH, Schramberg); Kim Alisch, Schramberg (Herzog GmbH, Schramberg); Silas Bayerlein, Schramberg (Schneider Schreibgeräte, Tennenbronn); Dominik Fehrenbacher, Hardt (Karl Bock, Lauterbach); Nicolai Hauser, Empfingen (Heinrich Kipp Werk KG, Sulz); Verena Müller, Lauterbach (Kern-Liebers, Schramberg); Jannis Neubauer, Tennenbronn (bomo trendline Technik, Hardt).

    Klasse M4ZS Zerspanungsmechaniker, Klassenlehrer Martin Welle: Lob: Marco Jaguttis, Locherhof (Herzog GmbH, Schramberg). Preis: Benjamin Gil Roman, Oberndorf (BBS, Schiltach). Abschluss: Dario Aiello, Schramberg (Lehmann Präzision, Hardt); Cagatay Celik, Schramberg (Bruker+Günter, Tennenbronn); Dominik Dietzig, St. Georgen (Laufer GmbH, Hardt); Marcel Gleichauf, Oberndorf (Schwäbische Werkzeugmaschinen, Waldmössingen); Eryk Grzywacz, Villingen-Schwenningen (Hansgrohe SE, Schiltach); Daniel Jung, Sulz (Herzog GmbH, Schramberg); Ömer Kulengir, Sulz (Schwäbische Werkzeugmaschinen, Waldmössingen); Maik Letang, Schramberg (Bruker+Günter, Tennenbronn); Matthias Sollich, Schramberg (Herzog GmbH, Schramberg).

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -