Abschlusssegen auf dem Schulhof

Abschlusssegen auf dem Schulhof

VILLINGENDORF – Eigentlich wird der Gottesdienst am Abschluss des Schuljahres mit allen Schülern und Schülerinnen der GWRS in der St.Galluskirche in Villingendorf gefeiert. Dieses Jahr war das aus Abstandsgründen nicht möglich.

Aber gerade dieses Jahr war es der Schulleitung mit Rainer Krup-Korta, Eugenia Remisch und Birgit Storz wichtig, nach diesen für Lehrer und Schüler so ungewohnten und sehr anstrengenden Schuljahr einen Abschluss zu gestalten mit einer Segensfeier. Viermal fand diese Segensfeiern statt – immer mit verschiedenen Schülergruppen. Pfarrerin Esther Kuhn-Luz gestaltete diesen ungewöhnlichen Gottesdienst und entließ alle in die Ferien mit dem Wunsch: Bis wir uns wieder sehen halte Gott euch in seiner Hand. Die irische Lehrerin Lynda Cullen sang diesen irischen Segensgruß auf englisch.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 30. Juli 2020 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/in-kuerze/kurzberichtetkreis/abschlusssegen-auf-dem-schulhof/270574