Bürgerinfoabend in Irslingen mit Sozial- und Integrationsminister Manfred Lucha

DIETINGEN-IRSLINGEN – Im Rahmen des Projektes „Irslingen hat Zukunft – gut leben und wohnen im Alter“ laden der Ortschaftsrat und der katholische Kirchengemeinderat am Mittwoch, 29. Januar 2020, um 18:30 Uhr zu einem Bürgerinformationsabend in die Waidbachhalle, Irslingen ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Vorstellung der Bürgerkonzeption.

Diese umfasst die Ergebnisse der Bürgertische und der anonymen Bürgerbefragung sowie die Präsentation der künftigen Projekte. Als besonderen Gast hat Baden-Württembergs Minister für Soziales und Integration Manfred Lucha seine Teilnahme beim Informationsabend in Irslingen zugesagt. Der Förderer und Unterstützer der Strategie „Quartier 2020 – Gemeinsam Gestalten“ wird dabei einen kleinen Ort in Baden Württemberg kennenlernen, der sich aufgemacht hat, eine alters- und generationengerechte Dorfentwicklung mit Bürgerbeteiligung voranzutreiben.

Im Zuge des Förderprogramms „Quartiersimpulse“ der Allianz für Beteiligung erhielt Irslingen bereits im April dieses Jahres den Zuschlag durch das Ministerium für Soziales und Integration für Landesmittel, die die Umsetzung dieser Vision erst möglich macht. Der Besuch des Ministers beim Bürgerinformationsabend bietet den Initiatoren die besondere Möglichkeit, ihm einen ganz persönlichen Dank für diese Chance auszusprechen.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de