Einsatzabteilung Seedorf übt: Brand mit vermissten Personen

157

DUNNINGEN-SEEDORF (pm) – Am kom­men­den Sams­tag, 29. Okto­ber fin­det in See­dorf um 14 Uhr die dies­jäh­ri­ge Jah­res­ab­schluß­übung der Ein­satz­ab­tei­lung See­dorf auf dem Gehöft Mat­thi­as Haag, Wei­ler 1 in See­dorf statt.

Übungs­an­nah­me ist ein Brand­ge­sche­hen mit ver­miss­ten Per­so­nen. Die sehr rea­li­täts­na­he Übung dient auch dazu, mit ande­ren Abtei­lun­gen, bezie­hungs­wei­se Kom­po­nen­ten der neu­en Alarm- und Aus­rü­cke­ord­nung im Land­kreis Rott­weil inten­siv die Zusam­men­ar­beit, wie sie auch im Real­fall aus­sieht und gefor­dert ist zu üben.

Des­halb wer­den neben der Ein­satz­ab­tei­lung See­dorf, mit Kräf­ten der Ein­satz­ab­tei­lung Dun­nin­gen und mit Unter­stüt­zung der Hub­ar­beits­büh­ne der Feu­er­wehr Rott­weil geübt. Die gesam­te Bevöl­ke­rung ist recht herz­lich ein­ge­la­den.

Diesen Beitrag teilen …