FC Dunningen setzt weiter auf ein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport

DUNNINGEN – Der FC Dun­nin­gen bie­tet seit dem Schul­jahr 2016/17 eine Stel­le im Bereich Frei­wil­li­ges Sozia­les Jahr (FSJ) im Sport an. Das FSJ rich­tet sich an jun­ge Men­schen im Alter von 16 bis 27 Jah­ren. Die FSJ’ler unter­stüt­zen neben dem Ver­ein als Ein­satz­stel­le die Schu­len im Bereich des außer­un­ter­richt­li­chen Schul­sports mit AGs oder Spiel- und Bewe­gungs­trai­nings, erset­zen dadurch aber nicht den regu­lä­ren Sport­un­ter­richt.

Er ist also als Bin­de­glied zwi­schen Schu­le und Sport­ver­ein und das vor allem im Hin­blick auf das Ganz­tags­an­ge­bot der Eschach­schu­le in Dun­nin­gen. Außer­dem wer­den auch im kom­men­den Schul­jahr wie­der die Beruf­li­chen Schu­len Schram­berg, die Grund­schu­le in See­dorf und die bei­den ört­li­chen Kin­der­gär­ten als Koope­ra­ti­ons­part­ner mit dabei sein.

Zudem wird der FSJ´ler natür­lich im Fuß­ball­ver­ein ein­ge­setzt. Neben einer Jugend­trai­ner­tä­tig­keit sind auch die Unter­stüt­zung der Jugend­lei­tung bei Ver­bands- und Ver­eins­ar­beit und die Orga­ni­sa­ti­on von Feri­en­camps Auf­ga­ben­fel­der des Frei­wil­li­gen. Sie kön­nen unter päd­ago­gi­scher Anlei­tung ihre Kom­pe­ten­zen erwei­tern und prak­ti­sche Ein­bli­cke in ein Berufs­feld gewin­nen.

Bewer­ber soll­ten sport­in­ter­es­siert sein und die Bereit­schaft mit­brin­gen, für ein Jahr eine vol­le Stel­le mit 38,5 Wochen­stun­den zu über­neh­men. Neben dem monat­lich fest­ge­schrie­be­nen Taschen­geld und 26 Urlaubs­ta­gen nimmt der Frei­wil­li­ge an einer drei­wö­chi­gen Lizenz­aus­bil­dung teil, an deren Ende er einen Übungs­lei­ter erwirbt.

Inter­es­sen­ten für das Schul­jahr 2018/19 kön­nen sich bewer­ben unter: fsj@fc-dunningen.de. Wei­ter­ge­hen­de Infor­ma­tio­nen und eine Stel­len­be­schrei­bung gibt’s auf der Ver­eins-Home­page www.fc-dunningen.de.