Jugendblasorchester Youth-Nited auf dem Feldberg

Zusammenschluss Schramberg-Lauterbach-Sulzbach

Das mittlerweile fast ein Jahr bestehende Jugendblasorchester Youth-Nited aus dem Zusammenschluss Schramberg-Lauterbach-Sulzbach verbrachte Mitte November das erste gemeinsame Probewochenende am Feldberg.

Nachdem sich die jungen Musikerinnen und Musiker am Freitag beim Abendessen gestärkt hatten, begann Jugenddirigentin Sabrina Michelfeit direkt mit der ersten Probe. Den Abend ließen alle gemeinsam bei Chips, Popcorn und gemeinsamen Spielen gemütlich ausklingen.

Der Samstagmorgen startete mit Registerproben, in denen die Musiker einzelner Instrumentengruppen schwierige Stellen besonders intensiv übten. Am Mittag unternahmen die Jugendlichen eine Schneewanderung, die, wie das ganze Wochenende, von den Jugendleitern der drei Vereine organisiert wurde.

Zurück von der Wanderung, die in eine wilde Schneeballschlacht ausgeufert war, gab es Kaffee und Kuchen für alle. In der anschließenden Probe trugen die Musikerinnen und Musiker zusammen, was sie am Morgen geübt hatten.

Der Samstagabend bot dem Orchester nochmals die Gelegenheit für ein geselliges Beisammensein. Am Sonntagmorgen nach dem Frühstück wurden die Zimmer geräumt und nach einer letzten abschließenden Probe machten sich die Jugendlichen per Bus wieder auf den Heimweg.

Rückblickend schaut das Orchester auf ein sehr erfolgreiches Probewochenende. Es stärkte sowohl den Zusammenhalt der doch noch neuen Formation und hat den Nachwuchs der drei Vereine für die anstehenden Weihnachtskonzerte merklich vorangebracht. Das Jugendblasorchester Youth-Nited unter Michelfeit spielt erstmals bei zwei Weihnachtskonzerten. Am 15. Dezember, um 18 Uhr in Lauterbach sowie am 25. Dezember um 19.0 Uhr in Schramberg.

Bildunterschrift: Das Gemeinschaftsjugendorchester Youth-Nited beim ersten gemeinsamen Probewochenende.

Bild: Pressemitteilung

 

-->

Mehr auf NRWZ.de