NRWZ.de, 31. Mai 2022, Autor/Quelle: Pressemitteilung (pm)

K 5500 Altoberndorf – Trichtingen vier Tage voll gesperrt

KREIS ROTTWEIL – Aufgrund von Straßenschäden im Bereich der K 5500 Altoberndorf – Trichtingen (Bereich Irslenbach), wird eine Fahrbahndeckenerneuerung durchgeführt. Ab Dienstag 7. – 10. Juni wird der Streckenabschnitt für etwa vier Tage für den Verkehr voll gesperrt.

Das Straßenbauamt Rottweil führt die Maßnahme durch. Ausführende Baufirma ist hier die Firma Stumpp GmbH&Co.KG aus Balingen. Hier wird teilweise die Deckschicht, als auch punktuell die Binderschicht erneuert werden.

Im Falle widriger Wetterverhältnisse, kann sich gegebenenfalls der Zeitraum verschieben. Für den Verkehr in Richtung Oberndorf, wird eine Umleitung über Boll, nach Bochingen und weiter nach Trichtingen und umgekehrt eingerichtet. Das Straßenbauamt Rottweil bittet bei den Verkehrsteilnehmern und insbesondere bei den
Verkehrsteilnehmern und den Anliegern um Verständnis.

K 5500 Altoberndorf – Trichtingen vier Tage voll gesperrt