Lauffen pflanzt Krokusse als Bienenweide

LAUFFEN – Der Freundeskreis NATUR:Kultur in Lauffen engagiert sich gegen das Insektensterben. Dafür hat die Gruppe jetzt die „Krokus-Initiative“ ins Leben gerufen: Im Herbst sollen im ganzen Ort Krokusse gepflanzt werden, die dann im Frühjahr 2020 als Frühblüher Bienen und Insekten nutzen sollen.

„Krokusse sind anspruchslos, pflegeleicht und sehr einfach zu pflanzen; sie sind mehrjährig und breiten sich im Laufe der Zeit immer mehr aus, ein wahrer Augenschmaus und als Frühblüher eine wichtige Nahrungsquelle für Honig- und Wildbienen“, schreibt der Freundeskreis. Da für die Aktion jetzt schon die Blumenzwiebeln bestellt werden müssen, wird jetzt schon um Anmeldung gebeten, und zwar bis Ende April unter:  E-Mail:  ovlauffen@deisslingen.de  Tel.: 07420-9396-0 (mit Straße und E-Mail/Telefon).

 

-->

Mehr auf NRWZ.de