6.8 C
Rottweil
Freitag, 28. Februar 2020

Lucina Hils ist Schulsiegerin beim Vorlesewettbewerb

Beim Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels nahm die Klasse 6 der GWRS Aichhalden auch dieses Jahr wieder teil. Darüber berichtet die Schule: 

In den Kategorien Lesetechnik, Interpretation und Textauswahl konnten die Schüler jeweils fünf Punkte erzielen. In die Endauswahl schafften es Sarah Keller, Linus Kiesel, Lucina Hils, Nico Kustermann und Laura Pfau. Diese fünf Kandidatinnen durften sich dann den kritischen Ohren der Mitschüler und der Jury stellen, wobei sie eine Textstelle aus einem selbst gewählten Buch, sowie einen Fremdtext vorlesen mussten.

Die Jury setzte sich diese Jahr aus den vorjährigen Vorlesewettbewerbsgewinnerinnen Manuela Stöferle, Klasse 8 und Timo Scheerer, Klasse 7 sowie Schulleiter Josef Rack und der Deutschlehrerin Dorothee Rebholz zusammen.

Als Siegerin einer knappen Entscheidung ging Lucina Hils hervor, die souverän auch den Fremdtext „Michel aus Lönneberga“ vorlesen konnte und diesen ansprechend gestaltete.
„Lucina wird die Aichhalder Schule nun im Kreisentscheid vertreten, wobei wir ihr viel Glück und Ruhe beim Vorlesen wünschen“, schreibt Rack.

 

Mehr auf NRWZ.de