Malen mit Leidenschaft

Vernissage in der Lebenshilfe-Werkstatt Rottweil

Susanne Haberstroh mit ihren Bildern. Foto: pm

KREIS ROTTWEIL (pm) – Zu einer Ver­nis­sa­ge ihrer Bil­der hat Susan­ne Haber­stroh im Sep­tem­ber Mit­ar­bei­ten­de und Kol­le­gen der Werk­statt der Lebens­hil­fe in Rott­weil ein­ge­la­den. Dar­über berich­tet die Lebens­hil­fe in einer Pres­se­mit­tei­lung:

Die Künst­le­rin hat mehr­fa­che Behin­de­run­gen und lebt seit vie­len Jah­ren im Wohn­heim der Lebens­hil­fe. Ihre Lei­den­schaft ist das Malen. Im Rah­men eines mehr­mo­na­ti­gen Pro­jekts inner­halb der Tages­be­treu­ung in der För­der- und Betreu­ungs­grup­pe wur­de nun eine Aus­stel­lung vor­be­rei­tet, um ihre Bil­der auf Lein­wand und Papier zu prä­sen­tie­ren. Ein­ge­la­den hat sie mit selbst gestal­te­ten Fly­ern und lie­be­voll bemal­ten Kar­ten.

Der Mehr­zweck­raum der Lebens­hil­fe-Werk­statt wur­de zur Gale­rie far­ben­fro­her Bil­der. Bei kuba­ni­scher Musik, Fin­ger­food und Geträn­ken unter­hiel­ten sich knapp ein­hun­dert Besu­cher. Die vor allem in kräf­ti­gen Grün- und Gelb­tö­nen gehal­te­nen Bil­der hei­ßen „Licht mei­ner See­le“, „Amo­re“ oder „Hope“.

Von den fünf­zehn aus­ge­stell­ten Lein­wän­den wur­den drei­zehn erfolg­reich ver­kauft. Susan­ne Haber­stroh möch­te von dem Erlös neue Stif­te kau­fen und einen Aus­flug mit ihrer Betreu­ungs­grup­pe unter­neh­men.